WhiteWall schliesst Galerien

WhiteWall, nach eigenem Claim “Das Labor der Fotografen” und gewissermaßen das Lumas für jedermann, schließt am 31. Januar 2013 seine so genannten künstlereigenen Galerien. In einer Mail an alle Nutzer dieses Dienstes begründet WhiteWall diesen Schritt mit nicht erfüllten wirtschaftlichen Erwartungen. Ob die allgemeine Qualität der Fotos, die schlechte Auffindbarkeit oder die stark optimierungsbedürftige User Experience einen Erfolg verhinderten, erklärt WhiteWall nicht.

Ich habe eine solche Galerie vor einiger Zeit ebenfalls zu Testzwecken unter de.classic.whitewall.com/biederbeck eingerichtet. Wer sich aus der kleinen Auswahl noch einen Druck auf Leinwand, Dibond oder Acryl sichern möchte, sollte das also bis Januar 2013 tun. Bislang gaben alle Kunden sehr positives Feedback zur Qualität der Prints.

Hier die E-Mail vom 27. August 2012:

Lieber Oliver Biederbeck,

wir von WhiteWall sind stets mit Kräften dabei, unser Produkt, unseren Service und das Kundenerlebnis zu optimieren.

Dazu gehört auch, dass wir uns immer wieder auf das Wesentliche konzentrieren müssen. So wollen wir uns noch stärker auf Fotolabor-Produkte in höchster Galerie-Qualität sowie einen anspruchsvollen Kunstmarkt fokussieren, um Ihnen hier stets das beste Ergebnis der Branche bieten zu können.

Während sich der WhiteWall Kunstmarkt sehr zufriedenstellend entwickelt hat, sind die Umsätze der künstlereigenen Galerien auf WhiteWall leider weit hinter Ihren und unseren Erwartungen zurückgeblieben. Die Idee, dass ein Kreativer herausragende Inhalte hervorbringt und diese selbst vermarktet, scheint nicht ausreichend zu tragen.

Unser Kunstmarkt bietet die Lösung: Kreative sorgen für herausragende Inhalte, wir mit intensivem Marketing, einer ab September völlig neu gestalteten Website und unserem Showroom für eine effektive Vermarktung.

Daher haben wir eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht gefallen ist:
Die kostenfreien künstlereigenen Galerien auf WhiteWall werden wir zum
31. Januar 2013 einstellen.

Ab sofort ist es daher nicht mehr möglich, neue Galerien anzulegen oder zu bearbeiten. Neu hochgeladene Motive sind Ihren bestehenden Galerien nicht mehr zuzuordnen. Vorhandene Motive in vorhandenen Galerien können bis zum 31. Januar 2013 weiter verkauft werden.

Bereits hochgeladene Motive bleiben aber in Ihrem WhiteWall Account. So können Sie Ihre Werke auch weiterhin der Jury für den WhiteWall Kunstmarkt vorschlagen und dort vermarkten. Im September kommen wir noch mit einigen erfreulichen Neuigkeiten zum WhiteWall Kunstmarkt auf Sie zu.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!
Ihr WhiteWall Team

1 reply

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Mein persönliches Pet Project ist seit dieser Woche live: http://www.oliverbiederbeck.com. Auf der Seite gibt es einen Teil meiner fotografischen Arbeit zu sehen – und zu kaufen. Sie vereint die frühere Portfolio-Seite “Biederbecks Bilder” und den bei WhiteWall geführten Shop, der Ende Januar vom Netz ging. […]

Comments are closed.