Mercedes-Benz Mixed Tape reloaded

Eines muss man den Autobauern ja lassen: Beim Einsatz innovativer Kommmunikationsformen fahren die deutschen Premiummarken rasant vorne weg. Heute überraschte mich eine E-Mail vom Daimler:

Sehr geehrter Herr Biederbeck,
Sie haben in der Vergangenheit bereits in Ihrem Blog über Mercedes-Benz Mixed Tape berichtet.
Nach einer kurzen Auszeit ist Mercedes-Benz Mixed Tape nun zurück!
Mit ganz besonderer Hilfe der User durch eine Umfrage und das Mixed Tape-Forum, hat die Mixed Tape Redaktion über Monate
ein neues Sendeformat entwickelt.
Am 28. Februar 2008 geht die erste Folge des brandneuen Mixed Tape Music Magazine online…

Undsoweiterundsofort.
Das bedeutet neben der rein inhaltlichen Nachricht vor allem folgendes: Mercedes bezieht Weblogs und andere private Websites aktiv in den eigenen Kommunikationsmix mit ein. Was hier in meiner Inbox landete, ist nichts anderes als eine individualisierte Pressemitteilung für einen alternativen Verteiler mit dem Ziel, das erfolgreiche virale Konzept auf eine neue Stufe zu heben. Weil ich das gut und spannend finde, helfe ich da gerne mit: