Kaltakquise einmal anders

Interessante Taktik eines Vertrieblers – gerade gelernt:
1. Kunden anrufen;
2. Bei Abwesenheit auf Anrufbeantworter sprechen;
3. Wenn Rückruf innerhalb von 24 Stunden ausbleibt, andere Ansprechpartner im selben Unternehmen anrufen und möglichst unfreundlich interne Verbindung fordern;
4. Falls nicht erfolgreich, möglichst oft bei verschiedenen Mitarbeitern versuchen;
5. Wenn Kunde endlich von sich aus anruft, sofort für den sehr späten Rückruf kritisieren;
6. Bei ausbleibender Entschuldigung den Kunden sofort beschimpfen;
7. Falls Kunde Anzeichen von Empörung äußert, heftiger beschimpfen;
8. Wenn Kunde selber langsam in Fahrt kommt – auflegen.
War ich gerade Teil einer Radioshow?? Ich hätte so gerne erfahren, was ich hätte kaufen sollen…