Haben Sie eine Kundenkarte?

Über diese zentrale Frage schrieb Patrick Breitenbach bereits gestern seine feine Glosse “Payflashbacks” und erntete bis heute Abend stolze 36 37 Kommentare. Mit unter den Kommentatoren: Nina Purtscher, Pressesprecherin von Loyalty Partner, dem Betreiber von Payback. Mit genau dieser Dame hatte der Werbeblogger vor nicht langer Zeit ein Interview geführt, das als Podcast mit den Kommentaren von Payback-Berater Martin Oetting eine nette Promotion für die Weblog-Aktivitäten des Bonuskarten-Anbieters abgab.
Spannend finde ich jetzt die offensive Eröffnung der Diskussion auf dem Payback Blog – bislang mit einem Kommentar.
Auch wenn Purtschers Kommentare nicht wirklich Gehör bei den Werbeblogger-Lesern finden, macht die Kollegin des Wettbewerbs aus meiner Sicht einiges richtig: Sie beteiligt sich an der Diskussion, bindet das eigene Weblog ein und eröffnet dort eine neue Diskussion. Finde ich gut.

1 reply
  1. Nina Purtscher
    Nina Purtscher says:

    Danke für die Blumen – die Kommentatoren auf
    dem Werbeblogger scheinen sich aber auch untereinander nicht viel mehr Gehör zu schenken :-) Es will halt jeder das Seine loswerden…man gibt einfach sein Bestes!

Comments are closed.