Summary der Emerging Payment und Prepaid Awards

2013 magazine PDF download
Wer sich einen groben Überblick darüber verschaffen möchte, was die Prepaid- und Payment-Branche aktuell bewegt und welche Anbieter es bei den Awards im Oktober auf die ersten Plätze geschafft haben, dem lege ich das Magazin zur Veranstaltung (PDF, englisch) ans Herz.

Eine schnelle Übersicht der Gewinner gibt es hier: http://www.emergingpaymentsawards.com/2013/10/award-winners-2013/

Seit diesem Jahr gehöre ich der Jury an, die über die Vergabe des internationalen Awards entscheidet. Die nächste Preisverleihung findet am 23. Oktober 2014 in London statt.

Judging for Prepaid and Emerging Payments Awards 2013

More than four years ago we (the people from the CAP GmbH) launched Germany’s first successful gift card distribution platform “Cardiso”. We experienced great help from the Anglo-Saxon prepaid network where electronic gift cards had been well established some time ago. I am happy about the opportunity to return some help to the network as a judge for this year’s Prepaid Awards and Emerging Payments Awards.

Kevin Harrington and Tony Craddock asked me to join the judging panel which has got quite a lot of work until the venue in fall. Prepaid Awards and the Emerging Payments Awards will be held in parallel on Wednesday 2 October 2013 at the Lancaster London Hotel. I am looking forward to meeting the international payment and prepaid people again. If you would like to attend the event make sure to book a table soon.

CARDISO auf Wachstumskurs – Geschenkkarten seit Februar bei der Post

CARDISO, das neue Vertriebssystem für Geschenkkarten und meine Hauptbeschäftigung der letzten 12 Monate, wächst weiter mit einem neuen großartigen Partner: Die Postbank stellte im Februar in mehr als 800 Filialen Displays für den Verkauf der Gutscheine im Scheckkartenformat auf.
Das Sortiment umfasst heute unter anderem Geschenkkarten von Karstadt, Ernsting’s Family, Toys”R”Us, Deutsche Telekom und wird bald um weitere attraktive Marken ausgebaut.
Die Postbank gilt als hochattraktiver Partner für das junge Geschäft. Sie zählt nicht nur 14,2 Millionen Kunden, sondern steht zusammen mit dem Paketgeschäft der Filialen auch in direktem Kontext zum Thema “Schenken”. Mindestens in den Mittagspausen der Vorweihnachtszeit hat der Kunde viel Zeit, während der unvermeidbaren Wartezeit sich für eine der zahlreichen Karten zu entscheiden.
Foto: Nicole Schürholz

Neu aus der Produktentwicklung: CARDISO bringt Geschenkkarten unters Volk

cardiso_logo.jpgIm Rückblick auf meine Aktivitäten im Jahr 2008 wird vor allem ein neues Produkt im Vordergrund stehen: CARDISO. Es geht um eine Distributionsplattform für Geschenkkarten, den elektronischen Varianten des guten alten Gutscheins. Bislang gab es Geschenkkarten nur an den Point of Sales, die sie später auch wieder einlösten. Ab sofort ist es auch möglich, eine breite Auswahl an Karten im nächsten Geschäft um die Ecke zu kaufen – bei den an CARDISO angeschlosssenen Vertriebspartnern. Das können Supermärkte sein, aber auch der Kiosk in der Nachbarschaft. Seit Anfang November ist das Produkt online verfügbar. Während des Weihnachtsgeschäfts erfolgt der Roll-Out im stationären Handel.
Das Modell ist nicht völlig neu: In den USA gehören so genannte Gift Card Malls im Einzelhandel zu den Sortimenten mit dem größten Flächen-Umsatz. Vorreiter sind vor allem Blackhawk Network und InComm. In Europa läuft das Geschäftsmodell bereits erfolgreich bei Händlern wie WHSmith oder Sainsbury’s. Und selbstverständlich kennt jeder Mobiltelefonierer mit Prepaid-Karte das Prinzip auch in Deutschland.
cardiso_03.jpg
Foto: CAP GmbH